Werth Bildverarbeitungsmesskopf IP 40T

Werth IP 40T und IP 110T

Messen in allen Lagen

Mit den Sensorköpfen IP 40 T und IP 110 T erschließt die Werth Messtechnik GmbH das flexible Messen mit Bildverarbeitung an Schwenk- und Dreh-/Schwenkgelenken, auch für große Koordinatenmessgeräte. Der IP 40 T und der  IP 110 T sind kompakte Sensorköpfe mit telezentrischer Optik und integrierter Zoomfunktion. Die in 8 Segment Schaltung ausgeführte Dunkelfeld-Auflichtbeleuchtung ermöglicht die Einstellung bestmöglicher Kontraste. Über eine Wechselkinematik (Patentanmeldung) kann der Auflichtring gegen den Werth Fasertaster ausgewechselt werden. Hierdurch entsteht nun ein dreh-/schwenkbarer Messkopf mit Mikrotaster, der es ermöglicht, berührende Messungen extrem kleiner Geometrien mit kleinsten Antastkräften hochgenau durchzuführen.

 

Unsere Neuheiten auf der

Sie benötigen noch Eintrittsgutscheine?

Werth Newsletter

Interessantes und Aktuelles aus dem Bereich Multisensor-Koordinatenmesstechnik.
Jetzt anmelden!

Suche nach Gerät, Sensor, Anwendung

in Anwenderreportagen, Fachartikeln und Praxistipps