mehr erfahren

Werth Fasertaster® WFP 3D

Hochgenauer taktil-optischer 3D-Mikrotaster
Vorteile

Präzisionsmessung von 3D-Mikrostrukturen

Dieser patentierte taktil-optische 3D-Mikrotaster erweitert den Einsatzbereich der bewährten Werth Fasertaster® Technologie auf 3D-Messungen. Er weist eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Mikrotastern nach dem mechanisch-elektrischen Prinzip auf. Der WFP® ist wesentlich unempfindlicher gegen Bruch, bietet kleinere Tastkugeldurchmesser (bis 20 Mikrometer) und besitzt um ein vielfaches geringere Antastkräfte (kleiner ein Tausendstel Newton). Der Werth Fiber Probe® ist Teil der besonderen Kompetenz von Werth auch beim Messen von Mikrogeometrien.

Bitte akzeptieren Sie Präferenzen-Cookies, um dieses Video anzusehen.Weitere Vorteile

Weitere Vorteile

  • Das Messen mit dem 3D-Fasertaster kann sowohl im Einzelpunkt- als auch im Scanningmodus erfolgen
  • Für den Scanningbetrieb sind spezielle Tastersysteme erhältlich, die eine sichere Erfassung von Profilverläufen auf Werkstückoberflächen ermöglichen, z. B. durch Spiralscans mit Vorgabekontur
  • Mikrotaster mit abgewinkelter Geometrie, z. B. für das Messen von Innengeometrien, sind ebenfalls erhältlich
  • Zur Vermeidung von aperturbedingten Messabweichungen stehen auch Zweikugel-Taster (Patent) zur Verfügung
  • In Kombination mit entsprechend genauen Koordinatenmessgeräten, wie dem Werth VideoCheck® UA, weist der WFP® 3D Antastabweichungen von nur wenigen Zehntel Mikrometern auf
Technische Daten
Technische Daten

Sensorprinzip

Taktil-optisch

Genauigkeit

Zulässige Antastabweichung bis 0,25 µm

Funktionsweise

Mit einem Bildverarbeitungssensor (a) Kamera, b) LED zur Beleuchtung) und einem optischen Abstandssensor c) wird die horizontale und vertikale Auslenkung der beleuchteten Tastkugel d) bei Bewegung des Werkstücks e) gemessen. In der Soll-Auslenkung wird die exakte Position der Tastkugel mit den Koordinaten der Maßstabssysteme des Geräts überlagert und als Messpunkt gespeichert oder für den Scanning-Vorgang genutzt. Die Wechseleinheit f) mit flexiblem Halteelement g) steht auch mit Zweikugeltastern h) zur Verfügung.

Funktionsweise
Kompatible Sensorprinzipien
Werth Bildverarbeitung BV
Sensor
Werth Bildverarbeitung BV
Autofokussensor
Sensor
Autofokussensor
Werth Laser Probe WLP
Sensor
Werth Laser Probe WLP
Geräte und Zubehör
Filtern

Weitere Ausstattung zum Werth Fasertaster® WFP 3D

ScopeCheck® FB
Gerät
ScopeCheck® FB
VideoCheck® S
Gerät
VideoCheck® S
VideoCheck® FB
Gerät
VideoCheck® FB
VideoCheck® HA
Gerät
VideoCheck® HA
VideoCheck® UA
Gerät
VideoCheck® UA
VideoCheck® V HA
Gerät
VideoCheck® V HA
TomoScope® S
Gerät
TomoScope® S
TomoScope® L
Gerät
TomoScope® L
TomoScope® XL
Gerät
TomoScope® XL
TomoScope® XL NC
Gerät
TomoScope® XL NC
TomoCheck® S HA
Gerät
TomoCheck® S HA
Drehachse
Zubehör
Drehachse
Dreh-Schwenk-Achse
Zubehör
Dreh-Schwenk-Achse
Telezentrische Objektive mit konstanter Vergrößerung
Zubehör
Telezentrische Objektive mit konstanter Vergrößerung
Werth Multisensor-System WMS
Zubehör
Werth Multisensor-System WMS
Software - Die universelle Messsoftware für Koordinatenmessgeräte mit Optik, Taster, Computertomografie und Multisensorik
Software

Die universelle Messsoftware für Koordinatenmessgeräte mit Optik, Taster, Computertomografie und Multisensorik

Die Bedienung von Geräten mit unterschiedlichsten Sensoren, aber auch das Auswerten von Volumendaten und Punktwolken ...
mehr erfahren

Service - Umfassender Service rund um das Koordinaten­messgerät
Service

Umfassender Service rund um das Koordinaten­messgerät

Dienstleistungen von der ersten Inbetriebnahme, Schulungen und Wartung bis hin zu Nachrüstungen ...
mehr erfahren

Kontakt