mehr erfahren

Anwendungen

Werth-Messgeräte sind für die Prüfung der geometrischen Eigenschaften nahezu jedes Werkstücktyps geeignet

Ob einzelne Werkstücke oder komplette Baugruppen, ob Metall, Kunststoff oder Keramik, durch die flexible Konfigurierbarkeit der Werth-Koordinatenmesstechnik wird die optimale Lösung für die jeweilige Anwendung erreicht. Stanzteile, Kunststoffspritzguss-Werkstücke, Werkzeuge und Formen, Komponenten mit Mikrostrukturen oder optischen Funktionsflächen sowie 3D-Freiformwerkstücke sind nur einige Beispiele. Mit Computertomografie können zum Beispiel Kunststoffspritzteile oder auch komplette Baugruppen vollständig und genau, innen und außen erfasst werden.

Zylindrische Werkstücke
Zylindrische Werkstücke
Zahnräder
Zahnräder
Welle-Nabe-Verbindungen
Welle-Nabe-Verbindungen
Wellen und Achsen
Wellen und Achsen
Prismatische Werkstücke
Prismatische Werkstücke
Stanz-Biege-Teile
Stanz-Biege-Teile
Werkzeuge mit geometrisch unbestimmten Schneiden
Werkzeuge mit geometrisch unbestimmten Schneiden
Werkzeuge mit geometrisch bestimmten Schneiden
Werkzeuge mit geometrisch bestimmten Schneiden
Werkstücke mit Mikromerkmalen
Werkstücke mit Mikromerkmalen
Werkstücke mit optischen Funktionsflächen
Werkstücke mit optischen Funktionsflächen
Extrudierte Werkstücke
Extrudierte Werkstücke
Verpackungen
Verpackungen
Metall-Kunststoff-Verbundwerkstücke
Metall-Kunststoff-Verbundwerkstücke
Halbleiter-Werkstücke
Halbleiter-Werkstücke
3D-Freiformwerkstücke
3D-Freiformwerkstücke
Lithografische Strukturen
Lithografische Strukturen
Kontakt